Wintergarten Unternehmen Jörissen Wintergarten Beratung Jörissen Wintergarten Projektabwicklung Jörissen Wintergarten Produkte Jörissen Wintergarten Referenzen Jörissen Wintergarten Partner Jörissen Wintergarten News Jörissen Wintergarten Kontakt Jörissen
Wintergarten | Wintergärten - Produktentwicklung


Jörissen Wintergärten Wintergärten sind Unikate.
Sie werden individuell geplant und ausschließlich auftrags-/aufmaßbezogen hergestellt. Ziel ist es, den neuen Wintergarten so zu gestalten, dass er in die Architektur des Hauses integriert wird. Um dies zu erreichen, ist die richtige Auswahl der Materialien, die für den Bau des Wintergartens gewählt werden, von großer Bedeutung.
In den ersten Jahren wurde ausschließlich Holz für die Konstruktion verwendet, weil dieser Werkstoff hervorragende Isolationseigenschaften besitzt und darüber hinaus ein Wohnambiente schafft, das von den alternativen Materialien (Stahl, Aluminium, Kunststoff) niemals annähernd erreicht werden kann. Die fast ausschließlich verwendete Holzart MERANTI ist darüber hinaus sehr witterungsbeständig, so dass die Beständigkeit des Produktes garantiert ist.


Holz-Wintergarten Die Kombination aus den natürlichen Materialien HOLZ als nachwachsendem Rohstoff einerseits und Glas (praktisch unbegrenzt verfügbar) andererseits ist aus ökologischer Sicht ohne sinnvolle Alternative.
Jedoch bieten auch Kunststofffenster in Kombination mit einer Holz oder Aluminium Dachkonstruktion eine günstige Möglichkeit für die Erstellung eines Wintergartens.


Durch ständige Weiterentwicklung im Wintergarten- und Fensterbau ist mittlerweile die Kombinatition eines Holzwintergartens mit einer Aluminium-Außenschale daß Top-Produkt, welches die Vorteile beider Materialien (Holz und Aluminium) beinhaltet und die Nachteile wie z.B. die schlechte Isolierung von Aluminiumfenstern (Kondenswasser) oder das Nachstreichen bei Holzkonstruktionen entfallen komplett.


Holz mit Aluminiumaußenschale

Holz-Aluminium Fenster Mit diesem Produkt werden Wintergartenträume wahr. Die äußere Aluminiumschale garantiert eine absolut perfekte Witterungsabwehr (wie bei Alu-Wintergärten). Das Nachstreichen der Holzkonstruktion entfällt dadurch vollständig. Die inneren Hölzer benötigen keine Anstriche mehr (wie bei Möbeln).
Durch diese zukunftsweisende Technologie können wieder einheimische Holzarten wie z.B. Kiefer oder Erle verwendet werden, da sie durch die schützende Aluminium-Außenschale gegen Witterungsschäden gefeit sind.
Neben dem standardmäßigen Basisholz Kiefer sind gegen geringfügigen Mehrpreis auch besonders wertvolle Hölzer, wie die schon erwähnte Erle, Lärche, Eiche oder Meranti einsetzbar. Das ausnahmslos alle 5 Holzarten mit transparenten Lackierungen ein besonderes Ambiente schaffen, ist leicht nachvollziehbar und vergleichbar mit dem Wohnambiente das Möbel aus Holz bieten.

Die Verwendung des Tropenholzes MERANTI wird bei dieser innovativen Fenstertechnologie im Prinzip überflüssig, vor allem wenn man berücksichtigt, dass die anderen, einheimischen Hölzer eine wesentlich schönere Maserung aufweisen. Gleichzeitig wird der Einsatz des aus ökologischer Sicht problematischen Aluminiums minimiert und somit zur Verwendung des nachwachsenden Rohstoffes Holz wieder beigetragen (so wenig wie möglich, so viel wie nötig).



Fazit:
Mit den Werkstoffkombinationen
Holz-Holz
Holz-Kunststoff
Holz-Aluminium
sind wir in der Lage Wohnträume in der unteren, in der mittleren und in der oberen Preisebene zu realisieren (denken Sie an unsere Firmenphilosophie).
Unsere Wintergärten sind so geplant und ausgeführt, dass sie ein stilvolles Wohnen mitten in der Natur des Sie umgebenden Gartens zu jeder Jahreszeit ermöglichen. Durch den Einsatz klimatisch sinnvoller Beschattungen und Lüftungen werden die von uns geschaffenen Glasarchitekturen zum Regenerationszentrum im eigenen Haus.

Wintergarten ...ein Leben lang...



zurück Sitemap Seitenanfang